Neuigkeiten

Neuigkeiten

Unser Hilfsangebot

Liebe CF-ler, liebe Mitglieder und liebe Freunde, auch in dieser für uns alle schwierigen Zeit, sind wir bemüht, so viel Hilfe wie möglich anzubieten.

27.03.2020

Wir als Vorstand des Mukoviszidose Selbsthilfe Leipzig e.V. haben, in Abstimmung mit dem Bundesverband Mukoviszidose e.V. Bonn, in unserer letzten Telefonkonferenz folgende finanzielle Hilfen beschlossen:

  • Übernahme von Fahrtkosten für notwendige Behandlungen als Kilometerpauschale
  • Übernahme von Kosten - Taxi, Fahr- oder Transportdienste für notwendige Behandlungen oder Einkäufe
  • Unterstützung der Physiotherapien, zur Aufrechterhaltung der notwendigen Therapie


Wir haben Desinfektionsmittel, Handschuhe und Masken organisiert (begrenzte Stückzahl).
Dies können wir euch bei Bedarf zusenden.

Schreibt uns dazu gern eine Mail an info@muko-leipzig.de, ruft an unter 0151/ 46151970 (Kevin) oder benutzt das Kontaktformular auf unserer Homepage.

Da wir unsere Hilfe aus Spendengeldern finanzieren, möchten wir euch darauf hinweisen, dass wir unsere Gelder erst nach Prüfung eurer Angaben auszahlen können. Wir möchten so vielen wie möglich helfen!

Ein rechtlicher Anspruch besteht nicht.

Wir bleiben weiterhin für euch stark und unser Vorsitzender Kevin steht immer im direkten Kontakt mit dem Bundesverband, der AG Selbsthilfe und der AK Physiotherapie in Bonn.

Auf unserer Homepage findet ihr aktuelle Fragen zum Thema Corona und CF, die regelmäßig aktualisiert werden.

Der Mukoviszidose e.V. hat eine Hotline zum Thema Coronavirus und Mukoviszidose eingerichtet. Ihr erreicht die Hotline montags bis freitags zwischen 14:30 und 16:00 Uhr unter der 0228-987800.

Euer Vorstand des Mukoviszidose Selbsthilfe Leipzig e.V.